Während der Schwangerschaft bevorzugen die meisten Frauen die so genannten Schwangerschaftsstrumpfhosen oder Stützstrumpfhosen für Schwangere genannt. Sie sind um den Po herum etwas wärmer und geben ein sicheres Gefühl. Zudem stützen Stützstrumpfhosen die Beine bis ganz hinauf, statt nur bis zum halben Oberschenkel, wie bei Stay-ups oder gar nur bis zum Knie, wie bei Stützkniestrümpfen.
Der Bauch kann mitwachsen und passt nach wie vor in die Schwangerschaftsstrumpfhose hinein. Rund um den Bauch sind die Stützstrumpfhosen für Schwangere besonders flexibel. Sie drücken nicht, sondern werden durch ein längenverstellbares, elastisches Band über dem Bauch gehalten. 
 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »